• Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

  • BADEN-WÜRTTEMBERG

    LANDGERICHT
    TÜBINGEN

  • BADEN-WÜRTTEMBERG

    LANDGERICHT
    TÜBINGEN

  • Österberg
    BADEN-WÜRTTEMBERG

    LANDGERICHT
    TÜBINGEN

    Doblerstraße 14
    722074 Tübingen

    Hier finden Sie alle Informationen über die Wege zum Gericht und im Gericht

  • BADEN-WÜRTTEMBERG

    LANDGERICHT
    TÜBINGEN

    Kontakte, Öffnungszeiten, Formulare, Hinweise

    Hier finden Sie die Service-Seiten des Landgerichts

  • BADEN-WÜRTTEMBERG

  • BADEN-WÜRTTEMBERG

    LANDGERICHT
    TÜBINGEN

    RECHTSPRECHUNG & AUSBILDUNG
    Am Landgericht wird nicht nur Recht gesprochen. Auch die Ausbildung für verschiedene juristische Berufe findet her statt. Dieser Link führt zu den Aufgaben und Verfahren, hier gelangen Sie zu den Ausbildungsseiten für Schülerpraktikanten, Studenten und Referendare.

  • BADEN-WÜRTTEMBERG

    LANDGERICHT
    TÜBINGEN

    GESCHICHTE

    200 Jahre Landgericht

    Vom Kreisgerichtshof am Holzmarkt zum Landgericht am Österberg

    600 Jahre Gerichtsstadt

    Link zu den historischen Seiten

  • BADEN-WÜRTTEMBERG

    LANDGERICHT
    TÜBINGEN

    PRESSE

    Pressemitteilungen
    Pressesprecher

  • BADEN-WÜRTTEMBERG

    LANDGERICHT
    TÜBINGEN

    Universitätsstadt
    Tübingen

    Stadtinfos

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des

Landgerichts Tübingen.

Unter den verschiedenen Menüpunkten finden Sie alle Informationen über das Landgericht Tübingen, den Gerichtsbezirk

und die Stadt, die Sie als Verfahrensbeteiligter, Anwalt, Besucher, Referendar oder Praktikant benötigen.

 

Hausverfügung vom 1. Juni 2022

Im Gerichtsgebäude Doblerstraße 14, 72074 Tübingen (Landgericht und Amtsgericht) gelten zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus die folgenden Infektionsschutzmaßnahmen: 

1.) Personen,

  • die Symptome einer Corona-Erkrankung zeigen oder
  • die nach der Corona-Verordnung Absonderung des Landes Baden-Württemberg oder nach der Coronavirus-Einreiseverordnung des Bundes zur Absonderung verpflichtet sind, 

dürfen das Gebäude des Landgerichts und des Amtsgerichts nicht betreten.

Die sofortige Vollziehbarkeit dieses Betretungsverbots wird angeordnet. Dies ist erforderlich, um die Ausbreitung der Corona-Virus-Pandemie im Gerichtsgebäude wirkungsvoll einzudämmen und die Sicherheit und Gesundheit der sich im Gerichtsgebäude aufhaltenden Personen effektiv zu gewährleisten. Die aufschiebende Wirkung eines Widerspruchs und einer gegebenenfalls nachfolgenden Anfechtungsklage hätte zur Folge, dass eine schnelle und effektive Bekämpfung der Gefahren der Pandemie im Gerichtsgebäude deutlich eingeschränkt wäre. 

2.) Für den gesamten öffentlichen Bereich im Gerichtsgebäude wird empfohlen, eine medizinische Maske (FFP-Maske oder OP-Maske) zu tragen. 

Für Verfahrensbeteiligte während einer Gerichtsverhandlung und Besucher einer solchen kann der/die Vorsitzende eigenständige Regelungen treffen. 

Frey

* Wichtiger Hinweis: Aus technischen und rechtlichen Gründen ist es derzeit nicht ohne weiteres möglich, per einfacher E-Mail Klage zu erheben, Anträge zu stellen, Rechtsmittel einzulegen oder andere Prozesserklärungen abzugeben. Derartige Prozesshandlungen können nur schriftlich, per Telefax, zur Niederschrift vor dem Urkundsbeamten der Geschäftsstelle oder durch elektronisches Dokument vorgenommen werden. Die für die Einreichung eines elektronischen Dokuments erforderlichen Schritte werden unter www.ejustice-bw.de  detailliert beschrieben.

Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.

Fußleiste